Kaja, 28, Herne: Benötige noch kurzfristige Swingerbegleitung

Lächelnde Rotblonde zeigt ihren schlanken Bauch

Ich plane demnächst mal wieder am Wochenende einen Swingerclub zu besuchen und habe derzeit keinen festen Freund oder Sexkumpel der mich begleiten könnte. Deswegen suche ich nun hier einen adäquaten Begleiter mit dem ich zusammen im Club Sex haben kann.

Selbstredend sollte man zumindest einmal vorher persönlich gesehen haben damit die ganze Sache nicht in einem epischen Fiasko endet. Es wäre ja hochpeinlich wenn wir im Club miteinander vögeln und es nicht so gut läuft. Immerhin sehen uns vermutlich einige andere Gäste dabei zu. Das möchte ich nicht, außerdem muss ich vorher wissen, ob ich dich riechen kann.

Meine vorgeschlagene Reihenfolge wäre: Erst ein paar Mails und Fotos tauschen, dann einen langen Camchat führen und sich schließlich zu einem Schnuppertreffen mit eventuellem anschließendem Probesex verabreden. Wenn das alles gut läuft freue ich mich mit dir als meinen festen Swingerbegleiter öfters die Clubs in der Umgebung zu besuchen. Aber beachte bitte, dass ich dich „nur“ für den Club brauche und ansonsten keinen weiteren privaten Kontakt wünsche. Bis das auf einmalige Vorabkennenlernen möchte ich nur im Swingerclub mit dir verkehren.

Ela, 49, Göttingen: Schamlos reife Mutti sucht Sextreffen

reife Blondine sexy Unterwäsche

Na hast du Bock auf intensive Liebesspiele mit einer schamlosen reifen Lady wie mir? Ich habe kein Problem mich selbst als feurige MILF zu bezeichnen, denn genau das bin und ich verhalte mich auch so. Für mich ist das ein Kompliment und ich hoffe noch eine lange Zeit eine atemberaubende MILF zu bleiben. Die GILF-Zeit kommt noch früh genug, aber auch da werde ich sicherlich eine gute Figur machen. Immer wieder bemerke ich wie mir die Typen hinterherschauen und manchmal auch hinterherpfeifen. So soll es bitteschön auch bleiben. Das erfüllt mich mit Stolz und überzeugt mich weiterhin mich auch draußen mit gewagtem Outfit zu zeigen. Fülle mich sehr wohl in dieser Rolle der begehrenswerten reifen Frau.

Selbstredend bin ich ein sehr aufgeschlossener Mensch und habe immer wieder Bock unverbindliche Sextreffen auszumachen. Da ich ja eine erotisch sehr erfahren Dame bin im besten Alter bin kann ich dir nur zur gerne meine Sexerfahrung weitergeben und körperlich vermitteln. Du siehst ich bin ein sehr großzügiger Mensch. Sieh mal einer an. Finde es immer wieder zum Schmunzeln wenn ich mit meinem Kind auf dem Spielplatz bin und die gierigen Blicke der Väter und die neidischen Blicke der anwesenden Mütter spüre. Die wissen genau was für ein wildes Ding ich bin, denn auch auf dem Spielplatz trage ich leichte Kleidung, die mehr zeigt als verbirgt. Und auch in meinem Alter darf meine leckeren Brüste und seien Tätowierungen wenigstens andeutungsweise zeigen. So sehe ich es zumindest.

Als hübsche Frau muss man doch förmlich mit seinen Reizen spielen und etwas kokettieren. Sonst wäre das Leben doch viel zu langweilig. Vielleicht bin ich ein altes Flittchen, aber bestimmt keine billige Hure. Ich will kein Geld, ich will nur deine Geilheit und deinen Saft. Und ich mag es auch gerne ausschweifend im Bett und habe wenn ich nackt und spitz bin keinerlei Schamgefühl mehr. Dann kannst du mich als brünstiges Weib erleben, die dich bespringt und dir ihre Titten ins Gesicht drückt. Mit dem Temperament muss man umgehen können, manchmal beiße ich auch ein ganz wenig wenn ich voll drauf bin. Bin auch eine Meisterin des Dirty-Talk und die schmutzigen Worte kommen wie von ganz alleine aus meinem süßen Mund. Das kannst du aber unterbinden, wenn du mir einfach ganz schnell deinen Schwanz in den Mund steckst. Dann bin ich erstmal beschäftigt. Ohje, jetzt geht es schon wieder durch mit mir. Schreibe ja einen halben Pornoroman. Egal, jetzt weißt du wenigstens wie ich ungefähr bin und kannst dich darauf einstellen. Bist du bereit es einem durchtriebenen reifen Flittchen hart und ungeniert zu besorgen?

Alba, 49, Remscheid: Möchte Kontakt mit anderen Latexfetischisten herstellen

Reife Blondine im roten Latexkleid

Leider habe ich meinen Latexfetisch erst recht spät entdeckt und auch nur mit einem einzigen Mann ausgelebt – und dies jahrelang. Diese Verbindung ist nun zerbrochen und jetzt stehe ich ganz alleine da und habe überhaupt keinen Kontakt zu anderen Latexfreunden. Das möchte ich nun schnell ändern. Besser spät als nie meine ich.

Also ich habe keinen Plan mögen die Spiele beginnen. Ich meine ihr könnt mir gerne eine Mail senden oder wir führen mal einen Livechat, aber angezogen natürlich. Auf jede normale und höfliche Mail werde ich antworten und vielleicht mache ich mich ja auch auf deinem Profil bemerkbar. Dann freue ich mich natürlich auch über eine nette Reaktion. Schön wäre es wenn dabei mit der einen oder anderen Person eine interessante Unterhaltung entstehen würde. Eine Verbindung mit anderen Gleichgesinnten würde ändern, dass ich mich mit meiner Vorliebe so isoliert fühle. Es ist doch ein schönes Gefühl zu wissen, dass es auch noch andere Menschen gibt, die genauso ticken wie man selbst.

Und letzten Ende ist eine persönliche Verabredung natürlich immer etwas ganz anderes als sich nur online auszutauschen. Dafür würde ich auch eine Zugfahrt in Kauf nehmen. Wenn man sich schon durch ausführlichen Mailverkehr bereits gut kennt, dann hätte ich auch nichts gegen ein Erotikdate einzuwenden. Denn es ist auch schon etwas länger her, dass ich Sex in Latex hatte. Bringe gerne ein paar meiner Gummiklamotten mit und bin neugierig was du so besitzt. Und wie viele Latexliebhaber habe auch ich eine klitzekleine BDSMneigung, die man in der Gunst der Stunde womöglich auch mal wieder etwas antesten könnte…

Berit, 28, Arnsberg: Schwangere hat Bock zum Bumsen

junge Schwangere unter der Dusche

So im sechsten Monat schwanger zu sein fühlt sich bisweilen schon mal etwas seltsam an. Muss mich erst daran gewöhnen, dass ich meine Füße nicht mehr sehe, wenn ich nach unten blicke und auch an meine neuen, größeren Milchbrüste muss ich mich ebenfalls noch gewöhnen. Dieser große, runde Babybauch ist aber auch irgendwie sexy. Und mit zunehmenden Bauchumfang werde ich auch irgendwie auch immer notgeiler. Das scheint wohl auch dazuzugehören. Tja, wenn die Hormone verrückt spielen. Hast du schon mal mit eine Schwangeren geschlafen? Wohl kaum? Ich auch nicht, aber ich noch überhaupt keinen Geschlechtsverkehr bisher während meiner Schwangerschaft – leider.

Wie denn auch, wenn der Typ, der für alles verantwortlich sich dünn macht und nichts mehr von mir und seinem werdenden Kind wissen möchte. Also heißt es masturbieren bis zum umfallen. Aber das reicht mir jetzt wirklich und daher habe ich mich überwunden diese entwürdigende Sexannonce hochzuladen. Aber ist ja auch sowieso alles egal jetzt. Aktuell laufe ich spitz wie Nachbars Lumpi rum. So extrem lüstern habe ich mich wirklich nie gefühlt und jetzt muss halt mal ein echter Penis her. Punkt!

Bist du der richtige für ein diskretes Treffen mit mir junger, schwangeren Frau? Bin zwar nicht mehr in der Lage Hochleistungssex zu vollbringen, aber geil machen kann ich dich sicherlich noch. Vor allem mit meinen neuen Milchtitten, die werden jeden Tag praller. Ich denke insgeheim denkt jeder Kerl mal daran an Milchbrüsten saugen zu dürfen. Solltest du nett sein, dann darfst du da mal bei mir ausprobieren. Das stört mich nicht, finde das lustig und wohl auch etwas erregend zugleich. Etwas Muttermilch kommt sogar schon raus, habe ich selbst ausprobiert.

Alice, 27, Gießen: Bei mir gibt es nur blanken AO-Sex

Brünette mit schönen Birnentitten

Ich stelle mich mal ganz kurz vor. Ich bin Alice und heiße wirklich so. Das ist also kein Nickname. Bin seit kurzem 27 Jahre alt geworden und dies ist auch mein erstes Sexinserat. Dachte mir warum mache ich es mir immer unnötig schwer, wenn es online doch viel leichter sein kann ein Ficktreffen auszumachen? Ich bin in Gießen geboren und lebe immer noch hier, weil es mir hier gut gefällt. Und meine wichtigste Eigenschaft ist, dass ich nur noch auf Alles-Ohne-Sex ohne Kondom stehe.

Meiner Meinung nach gehört beim Bumsen einfach kein Kondom dazu. Das stört doch total die erotische Stimmung und nimmt einem die Lust und auch das ganze Spermavergnügen. Ich will einen Penis unverpackt ansehen, in den Mund nehmen und in meiner Pussy spüren. Ich bilde mir auch ein, dass ich nur dann ohne Kondom einen intensiven Orgasmus erleben kann. Vielleicht bilde ich mir dies ja auch nur ein, aber ich glaube es ist wirklich so. Ich spüre gerne nackte Haut an und in mir und keinen Latexüberzieher. Auch Poposex gefällt mir, dabei spürt man das Kondom zwar noch weniger, aber mir gefällt es dennoch besser ohne, aber dafür mit viel Gleitmittel damit es schön flutscht.

Natürlich nehme ich regelmäßig und zuverlässig die Pille, achte auf Hygiene und meine Gesundheit. Einen privaten Ficktreffen gibt es mit mir nur bei Vorlage eines aktuellen Gesundheitszeugnis, dafür haben wir dann aber auch schön natürlichen Sexspaß miteinander. Und es ist in diesem Fall auch besser bei einem Partner zu bleiben. Das ist es ja auch was ich suche. Wenn du eine langfristige AO-Sexpartnerin suchst, dann könnte ich dein Fall sein. Aber du musst halt auch mein Fall sein. Das bedeutet, du solltest nicht über 40 Jahre alt sein und zuverlässig und nett rüberkommen. Und vor allem müssen mir deine Fotos gefallen.

Ioana, 30, Jena: Sexy Rubensfrau könnte deine Sexfreundin sein

Rubensfrau zeigt Busen

Grüße dich. Ganz vielleicht gefällt dir ja was du von mir zu sehen bekommst. Nicht jeder Kerl erfreut sich an so viel üppiger Weiblichkeit, aber vielleicht treffe ich ja deinen Geschmack. Das wäre wirklich fein, denn ich könnte mal wieder einen ordentlichen Fick vertragen. In letzter Zeit haben haben sich die Männer nicht sehr von mir angezogen gefühlt – zu meinem Leidewesen. Dabei würde ich sie doch gerne erst anziehen, verführen und dann ausziehen. Aber dies kann ich ja nun vielleicht mit dir machen, wenn du gerne Sex mit einer Rubensfrau erleben möchtest.

Mir geht es schlichtweg um sexuelle Abwechslung und nicht mehr. Wobei was heißt Abwechslung? Würde mich ja freuen überhaupt mal wieder einen Penis in meiner fleischigen Pussy zu verspüren. Wenn dann noch ein sympathischer Kerl an dem Schwanz mitdranhängt, dann wäre ich rundum glücklich. An mir ist wirklich einiges dran. Ich besitze gigantische Rubenstitten, die mir bis zum Bauchnabel runterhängen mit dicken Nippel und großen Warzenvorhöfen. Wenn du an denen rumleckst macht mich das total wuschig und total willig. Wer auf fette Naturbrüste und einen prallen Naturarsch steht wird mit mir superglücklich sein.

Wenn einem Kerl die Augen übergehen wenn er mich in voller Gestalt nackt sieht und er gleich eine steife Latte bekommt, dann ist das für mich das schöne Kompliment. Dann darfst du mich impulsiv und leidenschaft durchbürsten bis du nicht mehr kannst. Ich kann nämlich ziemlich lange genießen. Beim Poppen kannst du meine fetten Euter kneten und mich hart stoßen, dass sie richtig in Schwingungen geraten. Dabei fühle ich mich jung und geil.

Alica, 26, Ratingen: Ich freue mich über erotische Chatpartner

Blondine zeigt ihre sexy Beine

Eigentlich bin ich ja ein Mensch, der in der Realität lebt und sich nicht in virtuellen Weiten verliert. Allerdings kann man ja immer mal neue Optionen erkunden und offen für Neues sein. Mein neuer Job war dafür ausschlaggebend, denn momentan muss ich mich stark einarbeiten und habe oftmals einen 10-Stunden Arbeitstag. Da hat man dann keine Energie mehr um noch auszugehen und die Männerwelt in Bars und Diskos unsicher zu machen. Mir ist dann eingefallen, dass mir eine Bekannte erzählt hat, dass sie oft mit Leuten rumchattet und es ihr großes Vergnügen bereitet. Und sie hat auch erzählt, dass sich manchmal ziemlich erotische Situation dabei ergeben. So habe ich es auch mal ausprobiert und es hat mich gleich süchtig gemacht. Ist doch eine total entspannte Sache mit einem leckeren Prosecco neben dem Computer mit fremden Männern über teils sehr intime Dinge zu sprechen.

Bin immer noch dabei meine ersten Chaterfahrungen zu machen und es hängt natürlich auch immer vom jeweiligen Chatpartner ab, ob es ein Vergnügen für einen ist. Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass solche Gespräche irgendwann ins Schlüpfrige abgleiten. Ganze ehrlich: Das habe ich ja auch im Hinterkopf, sonst würde ich ja auf irgendwelchen anderen Seiten rumhängen, wo es vielleicht ums Stricken geht. Aber ich ich mag Erotik und Sex und ich spreche auch sehr gerne darüber. Normalerweise bevorzuge ich den Textchat und wenn es heißer wird, dann tausche ich auch mal die eine oder andere Nacktaufnahme von mir. Bin auch immer neugierig was für ein Foto ich zurückbekomme. Das nennt sich wohl Sexting. Natürlich passe ich auf und achte darauf mit wem ich mich gerade unterhalte.

Was mir gar nicht gefällt wenn mir ein unbekannter User unaufgefordert eine Videochateinladung schickt. Man kann davon ausgehen, dass der dann gleich nackt vor seinem Rechner sitzt und versauten Livesex mit einem haben will. Da kann ich nur sagen, dass man Sexcams kostenlos testen kann. Dafür gibt es verschiedene Sexcamportale mit motivierten Livegirls. Da muss man nicht Frauen wie mich im privaten Chat belästigen.

Wobei ich mich auch schon auf richtiges Sexchatten eingelassen habe. Das ist aber was anderes. Das mache ich nur mit mir bekannten Usern und dann auch nur so lange und so intensiv wie ich es möchte und nicht wie man es von mir verlangt. Das kommt eher seltener vor und bestimmt nicht gleich nach den ersten 5 Minuten Unterhaltung. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es doch so anregend sein kann sich gegenseitig bei der Selbstbefriedigung vor der Webcam zuzusehen. Möchte aber betonen, dass ich immer noch realen Geschlechtsverkehr bevorzuge. Einmal wurde aus einem scharfen Sexchat sogar eine reale Verabredung. Und die hatte es wirklich in sich. Man sollte aber nicht davon ausgehen mich mal real zu Gesicht zu bekommen. Das sind seltene Ausnahmen und so soll es auch bleiben.

Bin aber aktuell wieder auf Chatpartnersuche und wer etwas Niveau und Witz besitzt kann mich gerne anschreiben und wir machen dann was aus, wenn wir beide Zeit haben online zu sein.

„Alica, 26, Ratingen: Ich freue mich über erotische Chatpartner“ weiterlesen

Lena+Ines, 27+29, Offenburg: Zwei Freundinnen wollen Dreier mit einem netten Kerl ausprobieren

zwei attraktive junge Blondinen

Wir sind zwei blonde Grazien, die zwar nicht schlecht aussehen und sehr auf ihren Körper achten, aber keineswegs eingebildet sind. Wir sind zwei gute Freundinnen, die zwar manchmal leichte bisexuelle Züge haben, aber nicht fest zusammen sind. Wir machen manchmal etwas miteinander rum, sind aber beide hauptsächlich auf auf Schwänze fixiert. Da wir jung und in Saft und Kraft stehen kann man uns durchaus als sexsüchtig bezeichnen. Stets sind wir auf der Suche nach neuen erotischen Erlebnissen und probieren zusammen und auch unabhängig voneinander einige abgefahrene Sachen aus.

Unser neuestes „Projekt“ ist ein FFM-Dreierdate. Das stellen wir uns ultrageil vor. Zu dritt wollen wir heftig bumsen und uns einen Stecher teilen und uns gegenseitig beim Bumsen zusehen. Eine echt geile Vorstellung, die unsere Gedanken beflügelt und unsere Muschis befeuchtet.
Willst du der Mann sein, denn wir beglücken werden, beziehungsweise der uns beglücken wird? Aber bitte keine dicken Typen, wir mögen schlanke Menschen. Ohne arrogant klingen zu wollen können wir nicht verstehen wie sich ein Mann mit einer dicken Sexpartnerin einlassen kann. Wir sind Ästheten und legen doch Wert auf ein angenehmes Erscheinungsbild. Der Charakter eines Menschen ist natürlich am wichtigsten, aber nicht bei einem Dreierfick. Das muss man wohl ganz ehrlich zugeben.

Bist du der Meinung es mit zwei sexgierigen Blondinen im Bett aufzunehmen. Wir wollen ja schon etwas von dir haben. Stelle dich darauf ein, dass du sexuell gefordert wirst. Dennoch wollen wir keinen Leistungsdruck aufbauen. Wichtiger ist, dass wir alle Spaß haben und die Stimmung passt. Es muss nicht alles perfekt laufen, man kann sich dabei auch amüsieren und etwas herumexperimentieren. Ist ja auch für uns das erste Mal, dass wir so etwas wagen. Vermutlich wird dein Schwanz doch bei zwei heißen Schnecken wie uns stell zu einer harten Latte werden. Wir werden uns liebevoll darum kümmern, dass dieser Zustand lange anhält. Wir können auch mal durchwechseln. Eine von uns reitet auf deinem Schwanz, die andere auf deinem Gesicht und dann wird gewechselt. Dann besorgst du es einer von uns von hinten während die andere an ihren Titten spielt.
Wir sind kreativ genug damit keine Langweile aufkommt. Und wenn es eine geile Sache war könnte man das vielleicht sogar wiederholen. Beim zweiten Mal sind wir alle dann schon ein besser eingespieltes Sexteam, weil man sich schon etwas besser kennt. Was meinst du zu unseren Vorstellungen? Realistisch oder utopisch?

„Lena+Ines, 27+29, Offenburg: Zwei Freundinnen wollen Dreier mit einem netten Kerl ausprobieren“ weiterlesen

Mara, 29, Delmenhorst: Kleine Perverse will sich versaut ausleben

üppiges dekolleté

Hi, mein Süßer. Bist du manchmal auch so durchtrieben und versaut drauf wie ich? Solange man noch den Schutz der Jugend genießt sollte man doch mal alles ausprobiert haben was einem an versauten Ideen im Kopf herumgeht, oder nicht? Später ärgert man sich doch nur, wenn man es versäumt hat es in seiner Jugend so richtig krachen zu lassen. Die meisten typischen Sexualpraktiken habe ich mittlerweile durch und nun sind mal die etwas perverseren Wünsche dran.

Ich stehe auf geilen Sex und schaue mir auch mal einen extremen Porno an. Fände es auch mal lustig mit meinem Stecher zusammen einen härteren Porno anzusehen und dann das Gesehene nachzupoppen. Beim Ansehen versauter Filme werde ich richtig inspiriert. Da sieht man Dinge, die mir gar nicht eingefallen wäre und dabei habe ich ja schon eine recht versaute Fantasie und eine rege perverse Kopfkirmes.

Aktuell ist mein Leben bedingungslos auf Genuss ausgerichtet und ich mache wirklich nur was mir gefällt. So sollte es ja auch eigentlich immer sein. Und dazu gehört natürlich geilen ungezwungenen Sex zu haben und das vorzugsweise mit experimentierfreudigen Stechern, die auch mal bei etwas abartigeren Sexpraktiken nicht gleich den Schwanz einziehen. Wichtig ist mir immer, dass ich alles locker und cool abläuft. Ich habe keine Lust auf romantische Typen, die gleich klammern. Aber ich denke, diese User habe ich sowieso schon verschreckt und das ist gut so. Ich möchte nur Spaß und keinerlei Verantwortung über andere Menschen und deren Gefühle übernehmen. Den Liebeskram kann ich immer noch später machen.

Falls es dazu kommen sollte, dass du mich besuchen kommst werde ich dich in angemessen erotischer Bekleidung empfangen. Teilweise sehen diese Dessous echt krass unanständig aus. Du wirst es ja, vielleicht, sehen. Also wenn du pervers geilen Sex mit einem pervers geilen Weib haben willst, dann bin ich die Richtige für dich.

„Mara, 29, Delmenhorst: Kleine Perverse will sich versaut ausleben“ weiterlesen

Luana, 25, Minden: Kuschelige Verabredungen mit Sex sind mir lieb

Kurzhaariges Girl fasst sich unters Shirt

Ich weiß nicht, ob ich mich in meiner Überschrift klar ausgedrückt habe. Mir geht es darum mich mit einem netten User zu verabreden, der genauso kuschelwütig wie ich ist und es auch lieber zärtlich und sanft mag. Es soll aber auch kein reines Kuscheltreffen werden, mir ist schon an echtem Sex mit Geschlechtsverkehr gelegen. Nur bevorzuge ich es langsamer und sanfter als die Allgemeinheit.

Kann gut sein, dass ich dem einen oder anderen im Bett zu lasch bin, daher überlege es dir gut was du willst. Bei mir gibt es keine wilden Sachen, sondern zärtlichen Sex fast wie bei frisch Verliebten. Und die Missionarsstellung ist auch meine Lieblingsstellung, da man sich dabei auch in die Augen sehen kann und weil ich es einfach angenehm finde. Und nach dem Sex ist Schmusen angesagt. Dann bin ich noch eine Weile extrem anhänglich könnte stundenlang nackt mit dir rumschmusen. Wer gleich nach dem Poppen den Fisch zieht und abhaut fällt bei mir gleich in Ungnade und muss sich bei mir nicht mehr blicken lassen.

Ich bin wahrlich kein Sexfanatiker, sondern eine Verfechterin von Slow-Sex. Der eigentliche Höhepunkt sollte nicht das Wichtigste sein, sondern das ganze Spiel davor und danach. Wer mich als seine Spermadeponie benutzen will, soll seinen Saft gerne bei sich behalten. Vermutlich habe ich mich deutlich ausgedrückt und hoffe nun auf diese Weise respektvolle Mails von anderen männlichen Kuschelsexfans zu erhalten.