Sklavin69, Kassel: Devote Sie sucht Herrn zum Dienen

Sklavinnenkontakte
Sehr geehrter Herr, gerne würde ich mich einem reifen Mann mit Erfahrung in Dominanz unterwerfen und hoffe mich hier mit Erfolg als devote Sklavin vorstellen zu dürfen.
Ich bin bestimmt nicht perfekt, aber doch ansehlich. Hatte schon immer einen schwachen Willen, der leicht zu unterwerfen ist. Meinem Herrn bin ich stets ergeben und hoffe auf seine Befehle, die ich gerne im Zofengewand ausführen werde. Vollkommene sexuelle Unterwerfung ist ein Ziel, dem wir gemeinsam hinarbeiten dürften.
In der Kasseler Umgebung ist es deprimierend sich auf Kontaktsuche nach solch einem passenden Herrn zu begeben. Zu stark sind hier die Menschen an gesellschaftlichen Konventionen verhaftet und nicht bereit über den Tellerrand zu blicken und alternative Beziehungsformen und Sexpraktiken zu akzeptieren.
Deswegen bin ich auch bereit räumlich flexibel zu sein. Dies ist eine ernsthafte private Anzeige ohne finanzielle Absichten.

Crazy_tittennudel, Hamburg

Dickbusen

Ich bin zwar ziemlich stolz auf meine zwei dicken Tittis, aber ich bin mehr als nur zwei dicke Titte mit einem Fickloch unten dran. Ich nämlich auch süßes, verrücktes und manchmal ziemlich durchtriebenes Stück. Freue mich hier coole Männer kennenzulernen, mit denen Feiern und Ficken kann. Bitte keine arroganten Intelligenzbolzen. Studententypen, die denken sie wären etwas besseres können mich am A… lecken. Das mag ich zwar eigentlich, aber in diesem Fall wisst ihr was ich meine.
Also bodenständige, gute angezogene Kerle mit Coolness, versucht mal euer Glück bei mir.
Wenn ich interessiert bin dann antworte ich euch. Aber bitte auch mal Geduld. Bin nicht jeden Tag abends am Rechner.

Dickfick_73, Berlin: Mich sollte man sich nicht entgehen lassen

Dickfick

Mal sehen welcher glückliche Kerl von euch in den Genuss eines tollen Frauensexkontaktes wie mir kommt. Ich bin eine dralle Frau mit geilen Rundungen. Geile runde Arschbacken und ein sexy fickbares Hinterteil, ein süßes Gesicht, dauernd am Grinsen und zwei Handvoll Titten, die gut in der Hand liegen. Was will Mann mehr?

Tanja_385, Dresden: Kleines Sexschweinchen sucht Bauer

Frauensexkontakte

Hallo! Mir ist als Profilüberschrift nichts besseres eingefallen. Wollte halt mal wieder witzig sein. Mein vorlautes Mundwerk hat mir schon so manchen Ärger eingebracht, allerdings kann diese Leckschnute auch vorzüglich Schwänze aussaugen.
Das mit Sexschweinchen stimmt aber schon. Ich kann grenzenlos gierig und für ein Mädel recht versaut sein, aber nicht für jeden. Nicht dass ich übertrieben hohe Ansprüche stellen würde, aber auf Psychos oder Spinner habe ich wirklich keine Lust.
Bin ja auch nicht extrem notgeil auf Sexsuche. Ich möchte hier gemütlich miteinander chatten und Nachrichten hin- und herschicken. Wenn man merkt, dass springt der Funke über und meine Neugier geweckt ist, dann kann man sichmal irgendwo verabreden. Aber erwartet dann nicht sofort Sex. Wenn ich dich total geil finde und der Abend superlustig ist, dann schließe ich natürlich nicht aus, dass ich dann über dich herfalle, aber ich möchte keinerlei Erwartungshaltung wecken, wie auch nichts besonderes erwarte und alles auf mich zukommen lasse.

Sexwillige Frau nennt sich „Sexpielzeug“

Diesen Frauensexkontakt möchten wir Euch nicht vorenthalten. Sie hat ein zuckersüßes Gesicht, lange schwarze Haare und durch ihre schönen vollen Lippen fast schon ein natürliches Duckface, wie dieses Selfie beweißt.

Sie sagt selbst über sich:

ich will Dein Spielzeug sein! nimm mich und spiele Deine Spiele mit mir.

 

Na wenn das mal keine Ansage ist? Neben ihrem Hobby Sexdating zeigt sich auch gerne intime Fotos und Videoaufnahmen von sich.
Man trifft sie HIER auf einer der größten Dating- und Amateurcommunies in Deutschland.

Wie immer alle Angaben ohne Gewähr ob sie noch aktive am daten und online ist.

Kommunikation ist alles

Ob per Sofortnachtricht, im Livechat oder per abwechselnder Mailkonversation. Richtiges Kommunzieren öffnet Tür und Tor.

Dabei sollte man auf eine gewisse Natürlichkeit und Lockerheit achten. Auch im Eifer des Gefechtes der Holden nicht nur zu Munde reden, auch mal anderer Meinung sein erhöht das Interesse des anderen Geschlechts ungemein. Wer möchte schon einen langweiligen Ja-Sager treffen. Beim Notlügen darauf achten, dass es nicht später rauskommt. Notfalls eine Liste machen, aber wer zuviel lügt verheddert sich schnell in seinem Lügenkonstrukt.

Bei Mailkonversation Nachrichten mit Namen aufbewahren. Vielen, auch dem Autor dieses Beitrages, ist es schon so ergangen, dass man Namen vergessen oder verwechselt hat. Kann ja schnell gehen beim eifrigen Onlinedaten.

Ein natürlicher Chame wirkt natürlich Wunder, wer diese Gabe nicht mit in die Wiege gelegt bekommen hat, sollte lieber Abstand von schlechten oder anrüchigen Witzchen nehmen, die er schlecht rüberbringt und sich dabei verbiegt.
Weitere interessante Infos zu diesem Thema findet man auch in dem Artikel erfolgreich Kontakt mit Frauen online aufnehmen von Internet-sexdates.com.

Webcamdate

Wer Angst vor dem ersten realen Treffen hat kann sich ja schon mal per Webcam üben der Angebetenen direkt gegenüberzutreten. Bei solch einem Webcamchat hat man auch keine Reservezeit mehr sich schnell einen lustigen Text einfallen zu lasen oder etwas geistreiches zu googeln. Ideal zum üben erfordert es für viele doch schon die erste Überwindung.

Andererseits kann es je nach Plattform auf der man sich bewegt und Chatpartner auch schon mal vor der Kamera heiß hergehen. Dies sollte man aber nicht einfordern, sondern eher als erstes Kennenlernen und Abchecken ansehen. Wenn mehr passiert ist es ein erfreulicher Bonus, sofern man selbst überhaupt Lust auf einen Sexlivechat  hat.

Wichtiger Datingtipp: Immer ein ehrliches Profil erstellen

Ein Fehler denn immer noch zu viele Männer machen. Lügen im Profil und vor allem bei dem Profilfoto. Natürlich möchte man von den Frauen entdeckt werden und auch die begehrten Frauen schönen mal hier und da ihr Profil und natürlich muß man auch nicht das häßlichste Profilfoto herraussuchen, aber halbwegs aktuell sollte es schon sein.

Was nützt es wenn die Dame von der Haarpracht auf dem Foto extrem angetan ist und sich dann beim ersten Rendevouz herausstellt, dass mittlerweile eine glänzende Platte dem Kopf ziert.Zu starke Profil- und Fotolügen sind verlorene Zeit für beiden Seiten und sind eigentlich schon Fakes.

Sei ehrlich, suche dir ein schönes Foto aus, mache dich einen oder zwei Zentimeter größer, aber achte darauf, dass es grob stimmig ist.

 

Frauensexkontakte bei Affäre-18.com

Affäre 18 oder auch nur als Affäre bekannt ist wohl eines der meist umstrittenen Sexkontaktportale im Web. Erfahrungen und Kommentare von Begeisterung bis zur vermeintlichen Abzocke findet man. Fakt ist, dass dieses Sexportal schon seit mehreren Jahren im Netz ist und in dieser Zeit einen immens großen Mitgliederpool aufbauen konnte. Fakt ist auch, dass es dort wirklich reale Frauen und Paare gibt die Sex suchen, aber es stimmt allerdings auch, dass sich dort auch einige Fakes rumtreiben.

Man kann Affäre absolut abofrei nutzen und auch wirklich kostenfrei. Wenn man nicht selbst etwas an Premiumfunktionen dazubucht, dann zahlt man als normales Basismitglied auch wirklich nichts. Den meisten dürfte bekannt sein, dass man als Mann als nicht zahlendes Basismitglied auch so gut wie keine Möglichkeiten hat eine Frau anzuschreiben, geschweige denn kennenzulernen.

Premiumfunktionen lassen sich komfortabel über Coinpaketet erwerben. So geht man keinerlei Aboverpflichtungen ein.

Nach Erfahrungsberichten von Freunden, redaktioneller Selbstversuch und aus dem Netz kann man, mit Mühe und Ausdauer, Frauensexkontakte online verabreden. Ob die Frau dann auch zuverlässig erscheint und vom Aussehen und Intelligenz den Erwartungen enspricht steht auf einem anderen Blatt.

Fazit der kurzen Beschreibung: Mit etwas Fingerspitzengefühl bei der Profilauswahl (Fakes erkennen!), Ausdauer und keinen zu hohen Ansprüchen an die Damenwelt kann man hier Sex haben!

Wer es selbst einmal darauf ankommen lassen hier der Link zur kostenlosen Anmeldung:

Affäre 18 – Anmeldung aus Deutschland, Schweiz und Österreich

Wie und wo finde ich passende Frauensexkontakte im Internet?

Mittlerweile quillt das Internet ja nur so über vor Datingseiten. An allen Ecken und Enden findet man unmoralische Partnerbörsen oder auch konservative Beziehungsportale. Welche sind gut, stimmt das alles überhaupt? Und wo tummeln sich gerade die begehrenswerten Frauen, die es ja noch leichter haben als Männer ihre sexuelle Lust zu befriedigen?

Frage über Fragen. Hier versuchen wir Antworten zu liefern.

Gerade die moderne Frau nutzt gerne gemütlich am Computer mit einem leckeren Cappuccino nebendran die Möglichkeiten die sich im Internet auftuen um aktiv zu daten und soch sexuell wie emotional Zerstreuung und Abwechslung zu gönnen. Wo aber trifft man die meisten dieser Frauen an? Wie geht man mit ihnen um?

Auch darauf werden wir nach und nach eingehen und ein paar besondere Prachtexemplare vorstellen.

Bei dieser gemeinsamen Reise in die Abgründe der Frauensexkontakte im Internet wünsche wir uns allen viel Spaß.