Anastasia, 26, Bergisch Gladbach: Junge Mutter sucht Liebhaber für zwischendurch

Ich muss mal sagen, dass es echt unglaublich nervig ist wie man als Mutter vom anderen Geschlecht behandelt wird. Wenn ich mal alleine unterwegs bin, was extrem selten vorkommt, dann sprechen mich flirtwütige Typen mit echt einfallslosen Anmachsprüchen an oder verwenden sogar ausgefeilte Anbaggertechniken bei mir.

Aber bin ich mit einem Kind unterwegs oder erwähnen mein Kind, dann sind sie sofort alle weg und das Interesse an mir erlischt augenblicklich. Das Abstruse ist, dass die Typen sogar die Kurve kratzen wenn es mir persönlich nur um Sex geht. Soll ich einen Mann denn anflehen und sagen, dass ich nur mit ihm schlafen will und er mein Kind nie zu Gesicht bekommen wird? Es ist wirklich zum verrückt werden.

Ein Kind ist ein extrem Minuspunkt, ein echter Malus als Singlefrau. Mit Kind ist es nahezu unmöglich einen Liebes- oder Bettpartner zu finden. Es ist so. Ich muss es so knallhart ausdrücken.

Da es wirklich verdammt schwierig ist so vernünftig rumzudaten teste ich jetzt mal die Onlinemöglichkeiten aus um an eine vernünftige Sexverabredung zu kommen. Ich denke ich habe den hier anwesenden User deutlich gemacht, dass ich bestimmt keinen Ersatzpapa für mein Kind suche, sondern dass ich nur selbst etwas rumhuren will.
Das ist jetzt vielleicht etwas drastisch ausgedrückt, aber ich sage es lieber deutlich.
Dennoch sollte man nicht vergessen, dass ich trotzdem gerne nett und respektvoll behandelt werden möchte. Auch wenn es nur körperliche Freuden und Intimitäten geht kann man das Ganze doch stillvoll ablaufen lassen.

Gratis Anmelden und alles sehen