Kommunikation ist alles

Ob per Sofortnachtricht, im Livechat oder per abwechselnder Mailkonversation. Richtiges Kommunzieren öffnet Tür und Tor.

Dabei sollte man auf eine gewisse Natürlichkeit und Lockerheit achten. Auch im Eifer des Gefechtes der Holden nicht nur zu Munde reden, auch mal anderer Meinung sein erhöht das Interesse des anderen Geschlechts ungemein. Wer möchte schon einen langweiligen Ja-Sager treffen. Beim Notlügen darauf achten, dass es nicht später rauskommt. Notfalls eine Liste machen, aber wer zuviel lügt verheddert sich schnell in seinem Lügenkonstrukt.

Bei Mailkonversation Nachrichten mit Namen aufbewahren. Vielen, auch dem Autor dieses Beitrages, ist es schon so ergangen, dass man Namen vergessen oder verwechselt hat. Kann ja schnell gehen beim eifrigen Onlinedaten.

Ein natürlicher Chame wirkt natürlich Wunder, wer diese Gabe nicht mit in die Wiege gelegt bekommen hat, sollte lieber Abstand von schlechten oder anrüchigen Witzchen nehmen, die er schlecht rüberbringt und sich dabei verbiegt.
Weitere interessante Infos zu diesem Thema findet man auch in dem Artikel erfolgreich Kontakt mit Frauen online aufnehmen von Internet-sexdates.com.

Webcamdate

Wer Angst vor dem ersten realen Treffen hat kann sich ja schon mal per Webcam üben der Angebetenen direkt gegenüberzutreten. Bei solch einem Webcamchat hat man auch keine Reservezeit mehr sich schnell einen lustigen Text einfallen zu lasen oder etwas geistreiches zu googeln. Ideal zum üben erfordert es für viele doch schon die erste Überwindung.

Andererseits kann es je nach Plattform auf der man sich bewegt und Chatpartner auch schon mal vor der Kamera heiß hergehen. Dies sollte man aber nicht einfordern, sondern eher als erstes Kennenlernen und Abchecken ansehen. Wenn mehr passiert ist es ein erfreulicher Bonus, sofern man selbst überhaupt Lust auf einen Sexlivechat  hat.

Gratis Anmelden und alles sehen