Caro, 26, Baden-Baden

BDSM-Frauenkontakte

Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben endlich mal einen vernünftigen dominanten Mann zu treffen, der mit mir geile BDSMpraktiken durchführt.
Bis jetzt waren es nur arbeitslose Deppen, die auch keine Ahnung von der Materie hatten. Bist DU anders?

Mandy, 35, Hamburg

Bisexuelle Frauenkontakte

Tut mir leid liebe Männer ich suche hier nur süße bisexuelle Frauen, die auch gerne eine ordentliche Oberweite haben dürfen.

Kommunikation ist alles

Ob per Sofortnachtricht, im Livechat oder per abwechselnder Mailkonversation. Richtiges Kommunzieren öffnet Tür und Tor.

Dabei sollte man auf eine gewisse Natürlichkeit und Lockerheit achten. Auch im Eifer des Gefechtes der Holden nicht nur zu Munde reden, auch mal anderer Meinung sein erhöht das Interesse des anderen Geschlechts ungemein. Wer möchte schon einen langweiligen Ja-Sager treffen. Beim Notlügen darauf achten, dass es nicht später rauskommt. Notfalls eine Liste machen, aber wer zuviel lügt verheddert sich schnell in seinem Lügenkonstrukt.

Bei Mailkonversation Nachrichten mit Namen aufbewahren. Vielen, auch dem Autor dieses Beitrages, ist es schon so ergangen, dass man Namen vergessen oder verwechselt hat. Kann ja schnell gehen beim eifrigen Onlinedaten.

Ein natürlicher Chame wirkt natürlich Wunder, wer diese Gabe nicht mit in die Wiege gelegt bekommen hat, sollte lieber Abstand von schlechten oder anrüchigen Witzchen nehmen, die er schlecht rüberbringt und sich dabei verbiegt.
Weitere interessante Infos zu diesem Thema findet man auch in dem Artikel erfolgreich Kontakt mit Frauen online aufnehmen von Internet-sexdates.com.

Webcamdate

Wer Angst vor dem ersten realen Treffen hat kann sich ja schon mal per Webcam üben der Angebetenen direkt gegenüberzutreten. Bei solch einem Webcamchat hat man auch keine Reservezeit mehr sich schnell einen lustigen Text einfallen zu lasen oder etwas geistreiches zu googeln. Ideal zum üben erfordert es für viele doch schon die erste Überwindung.

Andererseits kann es je nach Plattform auf der man sich bewegt und Chatpartner auch schon mal vor der Kamera heiß hergehen. Dies sollte man aber nicht einfordern, sondern eher als erstes Kennenlernen und Abchecken ansehen. Wenn mehr passiert ist es ein erfreulicher Bonus, sofern man selbst überhaupt Lust auf einen Sexlivechat  hat.

Wichtiger Datingtipp: Immer ein ehrliches Profil erstellen

Ein Fehler denn immer noch zu viele Männer machen. Lügen im Profil und vor allem bei dem Profilfoto. Natürlich möchte man von den Frauen entdeckt werden und auch die begehrten Frauen schönen mal hier und da ihr Profil und natürlich muß man auch nicht das häßlichste Profilfoto herraussuchen, aber halbwegs aktuell sollte es schon sein.

Was nützt es wenn die Dame von der Haarpracht auf dem Foto extrem angetan ist und sich dann beim ersten Rendevouz herausstellt, dass mittlerweile eine glänzende Platte dem Kopf ziert.Zu starke Profil- und Fotolügen sind verlorene Zeit für beiden Seiten und sind eigentlich schon Fakes.

Sei ehrlich, suche dir ein schönes Foto aus, mache dich einen oder zwei Zentimeter größer, aber achte darauf, dass es grob stimmig ist.

 

Frauensexkontakte bei Affäre-18.com

Affäre 18 oder auch nur als Affäre bekannt ist wohl eines der meist umstrittenen Sexkontaktportale im Web. Erfahrungen und Kommentare von Begeisterung bis zur vermeintlichen Abzocke findet man. Fakt ist, dass dieses Sexportal schon seit mehreren Jahren im Netz ist und in dieser Zeit einen immens großen Mitgliederpool aufbauen konnte. Fakt ist auch, dass es dort wirklich reale Frauen und Paare gibt die Sex suchen, aber es stimmt allerdings auch, dass sich dort auch einige Fakes rumtreiben.

Man kann Affäre absolut abofrei nutzen und auch wirklich kostenfrei. Wenn man nicht selbst etwas an Premiumfunktionen dazubucht, dann zahlt man als normales Basismitglied auch wirklich nichts. Den meisten dürfte bekannt sein, dass man als Mann als nicht zahlendes Basismitglied auch so gut wie keine Möglichkeiten hat eine Frau anzuschreiben, geschweige denn kennenzulernen.

Premiumfunktionen lassen sich komfortabel über Coinpaketet erwerben. So geht man keinerlei Aboverpflichtungen ein.

Nach Erfahrungsberichten von Freunden, redaktioneller Selbstversuch und aus dem Netz kann man, mit Mühe und Ausdauer, Frauensexkontakte online verabreden. Ob die Frau dann auch zuverlässig erscheint und vom Aussehen und Intelligenz den Erwartungen enspricht steht auf einem anderen Blatt.

Fazit der kurzen Beschreibung: Mit etwas Fingerspitzengefühl bei der Profilauswahl (Fakes erkennen!), Ausdauer und keinen zu hohen Ansprüchen an die Damenwelt kann man hier Sex haben!

Wer es selbst einmal darauf ankommen lassen hier der Link zur kostenlosen Anmeldung:

Affäre 18 – Anmeldung aus Deutschland, Schweiz und Österreich

Wie und wo finde ich passende Frauensexkontakte im Internet?

Mittlerweile quillt das Internet ja nur so über vor Datingseiten. An allen Ecken und Enden findet man unmoralische Partnerbörsen oder auch konservative Beziehungsportale. Welche sind gut, stimmt das alles überhaupt? Und wo tummeln sich gerade die begehrenswerten Frauen, die es ja noch leichter haben als Männer ihre sexuelle Lust zu befriedigen?

Frage über Fragen. Hier versuchen wir Antworten zu liefern.

Gerade die moderne Frau nutzt gerne gemütlich am Computer mit einem leckeren Cappuccino nebendran die Möglichkeiten die sich im Internet auftuen um aktiv zu daten und soch sexuell wie emotional Zerstreuung und Abwechslung zu gönnen. Wo aber trifft man die meisten dieser Frauen an? Wie geht man mit ihnen um?

Auch darauf werden wir nach und nach eingehen und ein paar besondere Prachtexemplare vorstellen.

Bei dieser gemeinsamen Reise in die Abgründe der Frauensexkontakte im Internet wünsche wir uns allen viel Spaß.