Kaja, 28, Herne: Benötige noch kurzfristige Swingerbegleitung

Lächelnde Rotblonde zeigt ihren schlanken Bauch

Ich plane demnächst mal wieder am Wochenende einen Swingerclub zu besuchen und habe derzeit keinen festen Freund oder Sexkumpel der mich begleiten könnte. Deswegen suche ich nun hier einen adäquaten Begleiter mit dem ich zusammen im Club Sex haben kann.

Selbstredend sollte man zumindest einmal vorher persönlich gesehen haben damit die ganze Sache nicht in einem epischen Fiasko endet. Es wäre ja hochpeinlich wenn wir im Club miteinander vögeln und es nicht so gut läuft. Immerhin sehen uns vermutlich einige andere Gäste dabei zu. Das möchte ich nicht, außerdem muss ich vorher wissen, ob ich dich riechen kann.

Meine vorgeschlagene Reihenfolge wäre: Erst ein paar Mails und Fotos tauschen, dann einen langen Camchat führen und sich schließlich zu einem Schnuppertreffen mit eventuellem anschließendem Probesex verabreden. Wenn das alles gut läuft freue ich mich mit dir als meinen festen Swingerbegleiter öfters die Clubs in der Umgebung zu besuchen. Aber beachte bitte, dass ich dich „nur“ für den Club brauche und ansonsten keinen weiteren privaten Kontakt wünsche. Bis das auf einmalige Vorabkennenlernen möchte ich nur im Swingerclub mit dir verkehren.

Alba, 49, Remscheid: Möchte Kontakt mit anderen Latexfetischisten herstellen

Reife Blondine im roten Latexkleid

Leider habe ich meinen Latexfetisch erst recht spät entdeckt und auch nur mit einem einzigen Mann ausgelebt – und dies jahrelang. Diese Verbindung ist nun zerbrochen und jetzt stehe ich ganz alleine da und habe überhaupt keinen Kontakt zu anderen Latexfreunden. Das möchte ich nun schnell ändern. Besser spät als nie meine ich.

Also ich habe keinen Plan mögen die Spiele beginnen. Ich meine ihr könnt mir gerne eine Mail senden oder wir führen mal einen Livechat, aber angezogen natürlich. Auf jede normale und höfliche Mail werde ich antworten und vielleicht mache ich mich ja auch auf deinem Profil bemerkbar. Dann freue ich mich natürlich auch über eine nette Reaktion. Schön wäre es wenn dabei mit der einen oder anderen Person eine interessante Unterhaltung entstehen würde. Eine Verbindung mit anderen Gleichgesinnten würde ändern, dass ich mich mit meiner Vorliebe so isoliert fühle. Es ist doch ein schönes Gefühl zu wissen, dass es auch noch andere Menschen gibt, die genauso ticken wie man selbst.

Und letzten Ende ist eine persönliche Verabredung natürlich immer etwas ganz anderes als sich nur online auszutauschen. Dafür würde ich auch eine Zugfahrt in Kauf nehmen. Wenn man sich schon durch ausführlichen Mailverkehr bereits gut kennt, dann hätte ich auch nichts gegen ein Erotikdate einzuwenden. Denn es ist auch schon etwas länger her, dass ich Sex in Latex hatte. Bringe gerne ein paar meiner Gummiklamotten mit und bin neugierig was du so besitzt. Und wie viele Latexliebhaber habe auch ich eine klitzekleine BDSMneigung, die man in der Gunst der Stunde womöglich auch mal wieder etwas antesten könnte…

Alica, 26, Ratingen: Ich freue mich über erotische Chatpartner

Blondine zeigt ihre sexy Beine

Eigentlich bin ich ja ein Mensch, der in der Realität lebt und sich nicht in virtuellen Weiten verliert. Allerdings kann man ja immer mal neue Optionen erkunden und offen für Neues sein. Mein neuer Job war dafür ausschlaggebend, denn momentan muss ich mich stark einarbeiten und habe oftmals einen 10-Stunden Arbeitstag. Da hat man dann keine Energie mehr um noch auszugehen und die Männerwelt in Bars und Diskos unsicher zu machen. Mir ist dann eingefallen, dass mir eine Bekannte erzählt hat, dass sie oft mit Leuten rumchattet und es ihr großes Vergnügen bereitet. Und sie hat auch erzählt, dass sich manchmal ziemlich erotische Situation dabei ergeben. So habe ich es auch mal ausprobiert und es hat mich gleich süchtig gemacht. Ist doch eine total entspannte Sache mit einem leckeren Prosecco neben dem Computer mit fremden Männern über teils sehr intime Dinge zu sprechen.

Bin immer noch dabei meine ersten Chaterfahrungen zu machen und es hängt natürlich auch immer vom jeweiligen Chatpartner ab, ob es ein Vergnügen für einen ist. Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass solche Gespräche irgendwann ins Schlüpfrige abgleiten. Ganze ehrlich: Das habe ich ja auch im Hinterkopf, sonst würde ich ja auf irgendwelchen anderen Seiten rumhängen, wo es vielleicht ums Stricken geht. Aber ich ich mag Erotik und Sex und ich spreche auch sehr gerne darüber. Normalerweise bevorzuge ich den Textchat und wenn es heißer wird, dann tausche ich auch mal die eine oder andere Nacktaufnahme von mir. Bin auch immer neugierig was für ein Foto ich zurückbekomme. Das nennt sich wohl Sexting. Natürlich passe ich auf und achte darauf mit wem ich mich gerade unterhalte.

Was mir gar nicht gefällt wenn mir ein unbekannter User unaufgefordert eine Videochateinladung schickt. Man kann davon ausgehen, dass der dann gleich nackt vor seinem Rechner sitzt und versauten Livesex mit einem haben will. Da kann ich nur sagen, dass man Sexcams kostenlos testen kann. Dafür gibt es verschiedene Sexcamportale mit motivierten Livegirls. Da muss man nicht Frauen wie mich im privaten Chat belästigen.

Wobei ich mich auch schon auf richtiges Sexchatten eingelassen habe. Das ist aber was anderes. Das mache ich nur mit mir bekannten Usern und dann auch nur so lange und so intensiv wie ich es möchte und nicht wie man es von mir verlangt. Das kommt eher seltener vor und bestimmt nicht gleich nach den ersten 5 Minuten Unterhaltung. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es doch so anregend sein kann sich gegenseitig bei der Selbstbefriedigung vor der Webcam zuzusehen. Möchte aber betonen, dass ich immer noch realen Geschlechtsverkehr bevorzuge. Einmal wurde aus einem scharfen Sexchat sogar eine reale Verabredung. Und die hatte es wirklich in sich. Man sollte aber nicht davon ausgehen mich mal real zu Gesicht zu bekommen. Das sind seltene Ausnahmen und so soll es auch bleiben.

Bin aber aktuell wieder auf Chatpartnersuche und wer etwas Niveau und Witz besitzt kann mich gerne anschreiben und wir machen dann was aus, wenn wir beide Zeit haben online zu sein.

„Alica, 26, Ratingen: Ich freue mich über erotische Chatpartner“ weiterlesen

Maren, 27, Korschenbroich: Möchte ein vernünftiges Sexverhältnis beginnen

Bin ja mal gespannt, ob ich hier wirklich einen tauglichen Partner fürs Bett und ein kleines bisschen auch für die Seele finde. Aber fürchte dich nicht, Beziehungsgefahr besteht bei mir wirklich nicht. Bin immer noch gerne solo und schätze meine Freiheiten, aber etwas Gefühl darf trotzdem dabei sein. Wenn man miteinander schläft, dann sollte man sich auch schon durchaus mögen dürfen. Außerdem möchte wenn man sich gelegentlich sieht nicht nur mein Sexakku aufladen, sondern zeitgleich auch mein angestautes Bedürfnis nach zwischenmenschlicher Näher und kuscheliger Streicheleinheiten befriedigen. Das reicht dann aber auch meistens wieder für ein oder zwei Wochen. Je nachdem wieviel Stress ich gerade auf der Arbeit habe.

Du merkst schon für krassen Hardcoresex bin ich nicht die richtige Tussi. Bin halt doch etwas gefühlvoller veranlagt und auch nicht übertrieben frivol. In letzter Zeit hatte ich nicht viel Glück und Freude beim Onlineflirten. Allmählich habe ich auch das Gefühl, dass hier alle User nur Camsex mit jungen Frauen haben wollen. Andauernd werde ich diesbezüglich angesprochen und erhalte auch unaufgefordert Camanfragen. Das verleidet mir das alles allmählich. Ich werde bestimmt keine Camanfrage von einem wildfremden Typen annehmen. Da sitzt dann wieder nur so ein Typ mit runtergelassener Hose rum und auf Camwichsen kann ich verzichten. Deswegen möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass auf so etwas keine Lust habe. Ich möchte lediglich einen netten Typen kennenlernen mit dem man zärtlich miteinander schlafen kann ohne gleich fest zusammen sein zu müssen und mit dem man auch mal etwas liebevoll rumkuscheln kann ohne sich ineinander verlieben.

Das ist alles was ich möchte und dabei spielen für mich Intelligenz, Freundlichkeit und Respekt die Hauptrolle. Dann muss ich zugeben ist das Aussehen auch nicht ganz unwichtig. Schließlich möchte ich mich nackt an jemanden anschmiegen, der mir auch gut gefällt und den ich auch gut riechen kann. Bist du so ein einfühlsamer und netter Typ der bereit ist sich auf ein längerfristiges Erotikverhältnis mit mir einzulassen? Dann darfst mich gerne anmailen.

Mareike, 28, Mönchengladbach: Wer poppt mich ordentlich durch?

nackte Brüste zusammendrücken

Ich bin dem Onlinedating, gerade wenn es auch um Dates mit sexuellen Hintergedanken geht, grundsätzlich skeptisch gegenüber eingestellt. Aber da ich jetzt eine längere sexuelle Durststrecke hinter mir habe, eine gutee Freundin hier einen tollen Typen nicht nur fürs Bett kennengelernt hat und ich in der Disko nur Flachpeifen kennengelernt habe, teste ich es eben auch mal aus.
Aber seid gewarnt: Ich bin nicht einfach und mache nicht mit jedem rum. Es sollte schon eine angenehme Atmosphäre zwischen uns entstehen in der ich auch Lust habe mich mit dir auseinanderzusetzen und das lässt sich leider nicht so einfach erzwingen.